NEWS

14.12.2011

DUNWICH - PFORTE SCHLIESST SICH

Aufgepasst! Mein Gratis- pdf- E- Book "Die Dunwich- Pforte" wird nur noch bis zum Ende des Jahres online bleiben. Wer also noch Interesse an meiner düsteren U.M.C.- Novelle hat, sollte sich sputen. Hier ist nochmals der Link:

Die Dunwich- Pforte

------------

09.12.2011

BUCHEMPFEHLUNGEN

Auf LEGIMUS sind soeben meine Buchempfehlungen für die kommenden langen Winterabende erschienen. Wer weiß, vielleicht kennt der eine oder andere ja eines der Bücher noch nicht. Ich wünsche allen jedenfalls eine geruhsame, stressfreie Weihnachtszeit!

------------

10.11.2011

NEUE REZENSION ZU "KATZENDÄMMERUNG - SCHWARZE STERNE" ONLINE

Nach gefühlten 100 Jahren ist nun mal wieder eine Besprechung meines Romans "SCHWARZE STERNE" bei LEGIMUS erschienen. Benjamin Kentschs Kritik ist sehr ausführlich und fällt durchweg positiv aus. Sein Hinweis, dass dem Prolog bislang eine inhaltliche Verbindung zur übrigen Story fehlt, gründet natürlich darauf, dass die Auflösung erst im Finale "ROTE NEBEL" zu finden sein wird. Und um dessen Veröffentlichung bemühe ich mich nun schon seit langer Zeit. Ich gebe die Hoffnung allerdings nicht auf, dass die Leser demnächst endlich auch die ganze Geschichte kennenlernen werden! - Ich habe die Rezension auch auf meiner Homepage hier abgelegt.

------------

14.09.2011

POE- ANTHOLOGIE "ODEM DES TODES" IM OKTOBER

Im nächsten Monat erscheint bei Voodoo- Press der Poe- Hommage- Band "ODEM DES TODES".

Das Besondere an diesem Band ist, dass jede der Geschichten wahre Stationen und Begebenheiten aus dem Leben von EAP beinhaltet, sprich er selbst Prota- oder Antagonist in den Texten sein wird.

Ich bin mit der Erzählung "DIE GEISTER DER VERGANGENHEIT" in der Anthologie vertreten.

Autorenverzeichnis: Christian Endres, Nicolaus Equiamicus, Andreas Flögel, Erik Hauser, Florian Hilleberg, Désirée Hoese, Dave T. Morgan, Sören Prescher, Michael Schmidt, Dieter Winkler, Felix Woitkowski und Damian Wolfe

------------

17.07.2011

U.M.C. - UPDATE

Aus gegebenem Anlass habe ich die Infos zu meinem U.M.C.- Projekt soeben auf den neuesten Stand gebracht. Nach knapp viermonatiger Arbeit ist nun ein Roman entstanden, der eine zeitliche Klammer um die "Dunwich- Pforte" bildet und die Handlungsstränge miteinander verknüpft. Der Arbeitstitel lautet "GRENZEN AUS NEBEL UND TAU". Ob und wann es mir gelingen wird, diesen umfangreichen "Zwischen- Roman" (ca. 120.000 Wörter) an einen Verlag zu verkaufen, steht natürlich noch in den Sternen. Noch steht ohnehin ein Haufen Feinarbeit an. Drückt mir bitte alle fest die Daumen! ;-))

 ------------

19.06.2011

VINCENT PREIS FÜR DUNWICH - PFORTE

Meine U.M.C. - Erzählung "DIE DUNWICH- PFORTE" hat es doch tatsächlich geschafft: Nach denkbar knappem Finish belegte sie Platz 1 in der Kategorie "BESTE KURZGESCHICHTE" beim "VINCENT- PREIS 2010"! Vielen Dank an alle, die mir ihre Stimme gegeben haben! Und herzliche Glückwünsche selbstverständlich auch an alle übrigen Gewinner und Platzierten! Alle Ergebnisse können HIER eingesehen werden. Eigentlich hatte ich beabsichtigt, den Link zum Download der Story nach der Preisverleihung zu entfernen. Zur Feier des Tages werde ich die Erzählung nun aber für Interessierte noch 'ein Weilchen' länger gratis zur Verfügung stellen. Viel Spaß beim Schmökern!

DIE DUNWICH- PFORTE

------------

15.05.2011

KLEINES UPDATE

Ich habe soeben mal die Angaben zu meiner Vita auf den neuesten Stand gebracht. Seit Mitte letzten Jahres hat sich ja da so einiges geändert. Modifiziert habe ich auch das Logo für meinen U.M.C.- Bereich. Es künden sich hier in nächster Zeit eine ganze Menge Neuerungen an und daher schien mir eine kleine 'Auffrischung' angebracht.

------------

 07.05.2011

WHEEZY - JOE KOMMT!

Mit etwas Verzögerung erscheinen am 11. Mai gleich zwei neue Sherlock- Holmes- Anthologien im Verlag VOODOO- PRESS. Beide Bände wurden von Alisha Bionda editiert und enthalten - paradoxerweise - ausschließlich phantastische Fälle des wohl bekanntesten Detektivs der Welt.

Ich bin im Band "DAS UNGELÖSTE RÄTSEL" mit der Erzählung "WHEEZY- JOE ODER DER DUNKLE GOTT DER MENGE" vertreten. Mit an Bord sind solch illustre KollegInnen wie Linda Budinger, Christian Endres, Antje Ippensen, Aino Laos, Andrä Martyna, Christoph Marzi, Sören Prescher und Klaus-Peter Walter.

Der 'Partner- Band' - "DER VERWUNSCHENE SCHÄDEL" - enthält Stories von Barbara Büchner, Tanya Carpenter, Christian Endres, Erik Hauser, Florian Hilleberg, Guido Krain, Karl-Georg Müller, Oliver Plaschka, Melanie Stone und Klaus-Peter Walter.

Voodoo Press
Anthologie - Mystery Crime
Klappenbroschur, 274 Seiten - 13.95 EUR
ISBN: 978390280205

 

Voodoo Press
Anthologie - Mystery Crime
Klappenbroschur, 254 Seiten - 13.95 EUR
ISBN: 978390280204

------------

30.03.2011

KURZ- INTERVIEW AUF VINCENT - PREIS BLOG

Aus Anlass der Nominierung meiner Story "Die Dunwich- Pforte" für den Vincent- Preis 2010 erschien heute auf dem offiziellen Blog ein kleines Interview mit mir. Die Seite kann HIER eingesehen werden. Zusätzlich werde ich den Text aber noch unter "Presse" auf meiner HP ablegen.

------------

23.03.2011

AVATARE- LESUNG AUF DER DORTCON 2011

Nach gefühlten 100 Jahren Abstinenz werde ich am 9. April einmal wieder vor Publikum lesen. Auf der diesjährigen DortCon (9-10- April) werden an beiden Tagen Lesungen aus der Anthologie "Avatare, Roboter und andere Stellvertreter" stattfinden. Mein Einsatz ist am Samstag, dem 9. April in der Zeit von 15 -16 Uhr (zusammen mit Susanne und Sean O'Connell, Jörg Karweick und Joachim Sohn). Am Sonntag kommen dann Carolin Hafen, Lisa Mauritz, Beatrice Nunold und Gabriele Behrend zu Wort.

Wer Lust und Zeit hat, kann gerne mal an einem der beiden Tage vorbei schauen. Ich würde mich freuen, viele bekannte aber auch unbekannte Gesichter bei der Lesung zu sehen.

Nähere Infos zum Gesamtprogramm gibt es HIER.

------------

10.03.2011

DUNWICH- PFORTE FÜR VINCENT- PREIS 2010 NOMINIERT

Gestern wurden offiziell die Nominierungen für den Vincent- Preis 2010 bekannt gegeben. Ich war mehr als überrascht und natürlich sehr erfreut, als ich sah, dass es meine U.M.C.- Novelle"DIE DUNWICH PFORTE" in der Kategorie 'Kurzgeschichte' unter die letzten 5 geschafft hat. Ich bedanke mich bei allen, die für meine Story und die Anthologie abgestimmt haben und gleichzeitig beglückwünsche ich natürlich auch alle Nominierten in allen Kategorien!

Die komplette Liste kann übrigens HIER eingesehen werden.

Da die Anthologie ja leider schon lange ausverkauft ist, wurde ich gebeten, die Story aus gegebenem Anlass online zu setzen, damit sich auch diejenigen ein Bild davon machen können, die nicht zu den glücklichen Besitzern des Dunwich- Reiseführers zählen. Stimmberechtigt für die Wahl sind allerdings nur Mitglieder des Horror- Forums! Ich wünsche aber natürlich allen Interessierten viel Spaß bei der Lektüre!

"DIE DUNWICH- PFORTE"

 

 

 

------------

01.01.2011

Ich wünsche allen ein frohes, gesundes und erfolgreiches NEUES JAHR!

 

------------

"SCHWARZE STERNE" versammelt die beiden ersten Teile der Trilogie "KATZENDÄMMERUNG".

Katzendämmerung Band 1 - Schwarze Sterne Von Arthur Gordon Wolf - Paperback Verlag: Eloy Edictions - Preis: 15,00 EUR Umfang: 458 Seiten - Bestellen:

Signierte Exemplare können direkt bei mir unter catsdawn (at) web.de geordert werden.

Eine Leseprobe gibt es HIER!

---------------

EIN EINZIGER BLICK Er reicht aus, um das Leben des Fotografen Thomas Trait unwiderruflich zu verändern. Ohne Nachzudenken stürzt er sich in eine wilde ekstatische amour-fou. Seine Angebetete heißt Natascha. Die geheimnisvolle junge Frau ist Übersetzerin für antike Schriften und als Trait schließlich bei ihr einzieht, muss er feststellen, dass ihre Wohnung einer riesigen ägyptischen Grabkammer gleicht. Reliefs und Skulpturen wohin man sieht. Und fast alle zeigen Katzen. Noch ahnt Trait nicht, dass seine Geliebte weit mehr als nur berufliches Interesse mit der ägyptischen Mythologie verbindet. Sie trägt ein dunkles Geheimnis in sich. Und Trait setzt alles daran, dieses Geheimnis zu lüften. Er zahlt für seine Neugier einen hohen Preis. Aber der Tod ist nicht das Ende…

Das Titelbild wurde übrigens von Mark Freier realisiert.

                       nach oben

 


 
 

                           

               

  

 


 

 
       
                                                                                        IMPRESSUM